1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Rees: Bettina Blöß referiert über Weißstörche

Rees : Bettina Blöß referiert über Weißstörche

Er steht für Glück, Wohlstand und Kindersegen: Der Storch ist für viele Menschen und über viele Ländergrenzen hinweg einer der ganz großen Sympathieträger. In einem anschaulichen Bild-Vortrag stellt das Naturschutzzentrum die regionale Entwicklung der Art vor.

Denn nachdem es am Niederrhein viele Jahrzehnte gar keine Weißstorchbrut mehr gab, steigen die Zahlen der Brutpaare in NRW langsam wieder an. Diese Entwicklung und viele Informationen zur Lebensweise und zum Zugverhalten der Störche wird die Biologin Bettina Blöß in ihrem Vortrag beleuchten. Darüber hinaus werden Veränderungen des Zugverhaltens durch globale Einflüsse thematisiert. Dazu werden Kaffee, Tee und Kuchen gereicht, damit das leibliche Wohl an diesem Nachmittag nicht zu kurz kommt.

Der Bild-Vortag findet statt am Freitag, 9. März, 16 bis 18 Uhr im Natur- und Umweltbildungszentrum Reeser Meer im Wahrsmannshof, Bergswick 19. Kosten: 7 Euro inkl. Kaffee und Kuchen. Anmeldung unter Telefon 02851 96330 (vonbremen@wahrsmannshof.de).

(RP)