Rees: Baumarkteinbruch: Täter lösten Brandalarm aus

Rees : Baumarkteinbruch: Täter lösten Brandalarm aus

Beim Einbruch in einen Baumarkt in Rees haben unbekannte Täter den Brandmeldealarm in der Nacht zu Montag ausgelöst. Sie hatten versucht, einen Tresor zu öffnen. Laut Polizeibericht gingen die Täter gezielt vor: Mit einer Axt und einer Flex hatten sie versucht, in dem Baumarkt den Tresor zu öffnen. Doch stattdessen lösten sie den Alarm eines Brandmelders aus.

Gegen 0.50 Uhr waren die Personen ins Gebäude an der Max-Planck-Straße eingestiegen. Sie gelangten wohl durch ein Fenster am Bürogebäude in das Innere, berichtete am Montag die Polizei. Dann hätten die Täter sich eine Axt und eine Flex aus dem Verkaufsraum genommen und am Kassenbereich eine Wand aufgestemmt. An deren Rückseite sei ein Tresor angebracht.

Als die Täter versuchten, mit der Flex den Tresor aufzusägen, hatte sich Qualm entwickelt, der den Brandmelder auslöste. Die Täter seien daraufhin geflüchtet. Der Alarm ging gleichzeitig bei Polizei und Feuerwehr ein. Als die Feuerwehr Rees am Ort des Geschehens eintraf, sei laut Polizei jedoch nichts zu löschen gewesen.

Ob die Einbrecher Beute gemacht haben, konnte die Polizei am Montag noch nicht mitteilen. Sie sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter 02822/7830 entgegen.

(dae)
Mehr von RP ONLINE