Emmerich: Batavierenrennen führt durch Emmerich

Emmerich: Batavierenrennen führt durch Emmerich

Der größte Staffellauf der Welt, das Batavierenrennen, führt auch durch Emmerich. Das gaben die Veranstalter am Mittwoch bekannt.

Der Startschuss für den 38. Staffellauf, der gleichzeitig auch das größte Studentenereignis der Beneluxstaaten ist, findet am 24. April um Mitternacht an der Universität in Nimwegen statt. Erwartet werden mehr als 8000 Studenten, die von der Radboud Universität Nimwegen (RUN) zum Campus der Universität Twente in Enschede laufen.

Zwischen 2.30 und 5.15 Uhr auf der Rheinbrücke

Die gesamte Entfernung beträgt 177 Kilometer und ist unterteilt in 25 Etappen, wovon 17 Herren- und acht Damenetappen sind. Die Länge der Etappen variiert von 3,4 bis 11,9 Kilometer. Am Ende findet das größte Studentenfest der Niederlande auf dem Campus der Universität Twente mit etwa 13.000 Besuchern statt.

Emmerich - insbesondere die Rheinbrücke - erreichen die Studenten in der Nacht vom 23. auf den 24. April zwischen 2.30 und 5.15 Uhr. Bereits im Jahr 1974 wurde die deutsche Stadt am Rhein von den niederländischen, rennenden Stundenten aufgesucht.

(jul)