Ausstellung in Emmerich: Schule wie sie früher war

Museum : Ausstellung: Schule wie sie früher war

(bal) Am kommenden Sonntag, 18. August, eröffnet das Rheinmuseum eine neue Ausstellung: In „Das war vor dem Beamer“ geht es auf eine schulische Zeitreise: Wandkarten, mit denen Geographie gepaukt wurde, altes Mobiliar wie Tische und Stühle, Ledertornister, Täfelchen für die Schüler und Tafeln für die Lehrer, aber auch alte Projektoren, mit denen Filme für den Unterricht gezeigt wurden, sind dabei unter anderem zu bewundern und zeigen, wie die Penne früher einmal war, bevor Computer und Whiteboards eingeführt wurden.

Die Ausstellungsstücke stammen zum Teil aus Emmerich, aber auch das Niederrhein-Museum aus Kevelaer hat mit etlichen interessanten Exponaten ausgeholfen. Die Schau, die bis zum 15. Oktober zu sehen ist, wird am Sonntag um 11 Uhr eröffnet. Die Öffnungszeiten des Rheinmuseums: sonntags sowie dienstags bis donnerstag: 10 bis 12.30 Uhr sowie von 14 16:30 Uhr. Für Gruppen außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.

RP-Foto: Markus Balser

Mehr von RP ONLINE