Deportation vor 80 Jahren Pro Kultur erinnert an Schicksal Emmericher Juden

Emmerich · Vor 80 Jahren wurden 16 Emmericher Juden nach Riga deportiert. Überlebt haben das Grauen nur drei von ihnen. „Pro Kultur“ will Gedenkveranstaltungen nachholen.

 Thea Nathan (M.) mit ihren Töchtern Sophie (l.) und Emmi (r.). 

Thea Nathan (M.) mit ihren Töchtern Sophie (l.) und Emmi (r.). 

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort