1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Alle Leiharbeiter-Wohnungen in Emmerich wegen Corona untersucht

Corona-Virus bei Leiharbeitern : Alle Unterkünfte sind untersucht

Ist Besserung in Sicht? In Sachen Corona deutet sich eine entspanntere Lage an. Das geht zumindest aus einem Video hervor, das Bürgermeister Peter Hinze bei Facebook hochgeladen hat.

Alle 40 Immobilien in Emmerich, in denen Leiharbeiter aus Rumänien wohnen, sind vom Kreisgesundheitsamt aufgesucht worden. Es gab mehr als 200 Tests. 13 Leiharbeiter sind infiziert. Das hat Bürgermeister Peter Hinze auf Facebook in einer Videobotschaft mitgeteilt. Die Betroffenen seien alle unter Quarantäne gestellt worden. In dem Video erklärt Hinze zudem, dass am 15. Juni alle Quarantänefälle abgeschlossen seien.

Für Montag ist ein Besuch des rumänischen Generalkonsuls in Emmerich vorgesehen. Er will sich über die Lage seiner Landsleute informieren

(hg)