Arbeiten zwischen Emmerich und Hünxe Die A3 wird zur Großbaustelle – hier sind die Sperrungen

Niederrhein · Von Mitte April bis September wird die Fahrbahndecke der A3 zwischen Hünxe und Emmerich saniert. Es ist die größte Deckenerneuerungsmaßnahme auf Deutschlands Autobahnen in diesem Jahr.

 Fahrbahnerneuerung A 3 zwichn Hünxe und Emmerich

Fahrbahnerneuerung A 3 zwichn Hünxe und Emmerich

Foto: Autobahn GmbH

Von Mitte April bis September 2024 wird die Fahrbahndecke der A3 zwischen Hünxe und Emmerich saniert. Nach Angaben der zuständigen Autobahn GmbH handelt es sich dabei um die größte Deckenerneuerungsmaßnahme auf Deutschlands Autobahnen in diesem Jahr.

Die zu sanierende Strecke auf der A3 erstreckt sich in Fahrtrichtung Oberhausen über rund 42 Kilometer und in Fahrtrichtung Niederlande über rund 39 Kilometer. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen sich deshalb in diesem Jahr immer wieder auf Sperrungen einstellen.

Die Grafik gibt einen Überblick über die Baustellen auf der A 3 zwischen Hünxe und Emmerich.

Die Grafik gibt einen Überblick über die Baustellen auf der A 3 zwischen Hünxe und Emmerich.

Foto: Autobahn GmbH

Los ging es am 12. April in Fahrtrichtung Oberhausen zwischen den Anschlussstellen Hamminkeln und Wesel. Doch die erwarteten langen Staus auf der A3 und auch an den Anschlussstellen in Wesel und Hamminkeln blieben aus, wie die Polizei mitteilte.

Eine weitere Sperrung gibt es von Freitag, 19. April um 22 Uhr bis Montag, 22. April, um 5 Uhr. Wer aus Richtung Emmerich kommt, muss also in Hamminkeln von der Autobahn abfahren und kann dann in Wesel wieder auf die A3 auffahren. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Zum selben Zeitpunkt wird auch in Fahrtrichtung Niederlande gearbeitet, und zwar von der Anschlussstelle Emmerich-Ost bis Emmerich. Hier wird der Verkehr einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Auffahrt der Anschlussstelle Emmerich-Ost ist gesperrt. Auch hier ist eine Umleitung eingerichtet.

Auf der A3 wird am Mittwochabend, 17. April, zudem in der Zeit von 21 Uhr bis 22 Uhr die Anschlussstelle Hamminkeln in Fahrtrichtung Oberhausen voll gesperrt. Die Autobahn GmbH demontiert während dieser kurzzeitigen Vollsperrung eine mobile Verkehrszeichenbrücke. Eine Bedarfsumleitung wird ausgeschildert.

In den nächsten Wochen und Monaten sind dann weitere Sperrungen auf der A3 geplant:

Hamminkeln-Rees Zwischen Hamminkeln und Rees in Richtung Niederlande vom 22. April, 22 Uhr, bis zum 29. April, 5 Uhr.

Emmerich-Emmerich-Ost Vom 3. Mai, 22 Uhr, bis zum 6. Mai, 5 Uhr, sind zwei Bereiche gesperrt: Die Strecke zwischen Emmerich und Emmerich-Ost in Richtung Oberhausen sowie Hünxe bis Wesel in Richtung Niederlande.

Wesel-Hünxe Vom 24. Mai, 22 Uhr, bis zum 27. Mai, 5 Uhr, rollt kein Auto zwischen Wesel und Hünxe in Richtung Oberhausen.

Rees-Emmerich-Ost Der Abschnitt von Rees bis Emmerich-Ost in Richtung Niederlande liegt vom 2. Juni, 23 Uhr, bis zum 7. Juni, 6 Uhr, still.

Rees-Hamminkeln Weiter geht‘s nach den Sommerferien vom 23. August, 22 Uhr, bis zum 30. August, 5 Uhr, wenn der Bereich zwischen den Anschlussstellen Rees und Hamminkeln in Richtung Oberhausen gesperrt wird.

Wesel-Hamminkeln Dann stehen Bauarbeiten zwischen Wesel und Hamminkeln vom 13. September, 22 Uhr, bis zum 16. September, 5 Uhr, sowie vom 20. September, 22 Uhr, bis zum 23. September, 5 Uhr, an.

Emmerich-Ost-Rees Und vom 25. September, 22 Uhr, bis zum 30. September, 5 Uhr, steht die vorerst letzte Sperrung zwischen Emmerich-Ost und Rees bevor.

(hg)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort