4000 Besucher zum Stadtfest in Rees erwartet

Werbegemeinschaft : 4000 Besucher zum Stadtfest erwartet

Für den 18. und 19. Mai hat sich die Reeser Werbegemeinschaft wieder einiges einfallen lassen, um die Besucher zu unterhalten. Vor und nach der offiziellen Eröffnung am Sonntag geht’s in den Straßen besonders musikalisch zu.

(meko) Am übernächsten Wochenende, 18. und 19. Mai, steht in Rees wieder einmal das alljährliche Stadtfest an. Nach einem musikalischen Auftakt in Form eines Open-Air-Konzerts am Vorabend (und einem Clubkonzert am Freitagabend) beginnt das Fest am Sonntag, 12 Uhr, auf der Bühne am Markt. Zur offiziellen Eröffnung wird die stellvertretende Bürgermeisterin Mariehilde Henning erwartet. Traditionell wird sie dabei von den Esserdener Böllerschützen begleitet. Mit dabei sind außerdem Rheinkönigin Heike Beyer sowie die Reeser Werbegemeinschaft (RWG). Sie alle werden nach dem Eröffnungszeremoniell gemeinsam mit dem Reeser Tambourcorps durch die Stadt ziehen.

Währenddessen wird’s auch am Markt wieder musikalisch: Die Shiny Heads spielen auf. Sie teilen sich die Bühne an diesem Tag mit den Wild Dogs. „Die einen spielen Oldies, die anderen so mittlere Oldies“, beschreibt Egon Schottek vom Buena Ressa Music Club und selbst Bandmitglied bei den Wild Dogs das erwartbare Musikprogramm. Während die Wild Dogs sich eher in Richtung Blues orientierten, seien von den Shiny Heads Coversongs, wie „Summer of ‘69“ (Brian Adams) zu erwarten.

Aber auch für das weitere Programm wird die Bühne an diesem Tag genutzt. Beispielsweise lagern hier die Preise, die bei der Verlosung zu gewinnen sind – der Losverkauf startet um 12.30 Uhr in Bühnennähe. Und es wird natürlich wieder das Reeser Supertalent gesucht. Bisher haben sich drei Tanzgruppen hierfür angemeldet.

Neben dem Markt sind auch Dellstraße und Fallstraße involviert. Es lockt ein buntes Programm, wie die Ausstellung des Kaninchenzüchtervereins Rees, Holland on Tour – eine Gruppe elf niederländischer Händler, die Blumen, Süßigkeiten, Fisch, Käse oder Lederwaren lauthals anpreisen werden – und es werden historische Trecker gezeigt.

Verschiedene Formen der Kinderbelustigung sind ebenfalls dabei, wie ein Piraten-Kletterpark, die alljährlich beliebten Wasserbälle, Kinderschminken, Airbrush-Tattoos, Gullideckel-Druck und ein Vierer-Bungee. Außerdem wird es ein Kinderkarussell geben und einen 3-D-Simulator, der eine Achterbahnfahrt simuliert. Mit letzterem dürfen auch Erwachsene eine Fahrt wagen.

Kulinarisch wird sich Buena Ressa mit einem Grillwagen einbringen. Kooperieren wird der Musik-Club in diesem Jahr mit dem SV Rees, der dessen Bierwagen betreuen wird. Zudem gibt es wieder einen Biergarten vor dem Bürgerhaus. Außerdem wird es auch in der restlichen Stadt musikalisch: Das Dweil Orkest aus Venray wird mit Blas- und Stimmungsmusik durch die Straßen ziehen. Zudem ziehen verschiedene Straßenmusiker durch die Stadt.

Mehr von RP ONLINE