1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

18-Jähriger kollidiert unter Alkohol mit Findling in Emmerich-Vrasselt

Unfall in Vrasselt : Trunkenheitsfahrt endet im Feld

Wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten muss sich jetzt ein 18-Jähriger aus Emmerich. Der junge Mann war in der Nacht zu Sonntag mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und mit einem Findling und einer Leitplanke kollidiert.

(RP) Am Sonntag gegen kurz nach 1 Uhr war der junge Mann in seinem VW Golf auf der Straße Schwarzer Weg in Richtung Reeser Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Riethsteege wollte er nach Angaben der Polizei eigentlich geradeaus fahren, geriet jedoch links in den Grünstreifen und stieß mit dem Wagen gegen einen Findling. Der Stein wurde durch den Aufprall mehrere Meter weit geschleudert. Dann kollidierte der Wagen mit einer Schutzplanke, bis der Wagen etwa 25 Meter weiter in einem Feld zum Stehen kam. An dem Golf entstand erheblicher Sachschaden, der 18-Jährige blieb unverletzt. Da die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahrnahmen, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, der positiv ausfiel. Auf der Wache wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein vorerst sichergestellt. Den 18-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.