1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Zwei Verletzte nach Unfall mit Streifenwagen

Duisburg : Zwei Verletzte nach Unfall mit Streifenwagen

Bei einer Einsatzfahrt am Donnerstagmittag ist ein Streifenwagen auf der Marientor-Kreuzung mit einem von rechts kommenden Auto zusammengeprallt. Dabei wurden ein Beamter und der andere Verkehrsteilnehmer leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizeibeamten hatten Blaulicht und Sirene eingeschaltet und fuhren so bei roter Ampel über die Kreuzung. Sie waren auf dem Weg zu einem Einsatz in Neuenkamp. Ein 24-Jähriger fuhr in seinem Fahrzeug auf der Steinischen Gasse in Richtung Heerstraße. Er bemerkte den von links kommenden Streifenwagen nicht rechtzeitig, sodass die beiden Fahrzeuge auf der Kreuzung zusammenstießen.

Die beiden Verletzten kamen zunächst ins Krankenhaus, konnten aber nach ambulanter Behandlung nach Hause gehen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei rund 20.000 Euro. Die Kreuzung wurde für etwa 90 Minuten gesperrt.

(ila)