Duisburg: Zwei Männer bei Messerstecherei verletzt

Duisburg : Zwei Männer bei Messerstecherei verletzt

Am Samstagabend sind bei einer Messerstecherei in Duisburg-Hochfeld zwei Männer verletzt worden. Die Polizei nahm vier Männer vorläufig fest.

Die Polizei wurde gegen 19 Uhr zu einem Wohnhaus auf der Heerstraße gerufen, nachdem es dort zwischen einem 44-jährigen und einem 39-jährigen Bewohner zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Der Streit konnte schnell beigelegt werden.

Gegen 20:24 Uhr musste die Polizei dann jedoch erneut ausrücken. In einem Kiosk war es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, an dem erneut der 40-Jährige und der 39-Jährige beteiligt waren. Ein 44-Jähriger und ein 32-Jähriger waren dabei durch Messerstiche verletzt worden. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt nahm die Polizei vier Männer vorläufig fest. Der Grund für den Streit zwischen den Männern ist derzeit noch völlig unklar, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

(ots)