Duisburger Zoo: Insekten sollen sich im "Hotel" wohlfühlen

Duisburger Zoo : Insekten sollen sich im "Hotel" wohlfühlen

Als einen "wichtigen ökologischen Beitrag zum Schutz von heimischen Insektenarten" hat Zoodirektor Achim Winkler am Dienstag die fünf neuen sogenannten "Insektenhotels" am Kaiserberg bezeichnet. Zehn Teilnehmer einer Maßnahme des Jobcenter Duisburg hatten die "Hotels" bei der Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung mbH Duisburg (GBA) gebaut und jetzt an fünf verschiedenen Orten im Zoo aufgestellt.

Als einen "wichtigen ökologischen Beitrag zum Schutz von heimischen Insektenarten" hat Zoodirektor Achim Winkler am Dienstag die fünf neuen sogenannten "Insektenhotels" am Kaiserberg bezeichnet. Zehn Teilnehmer einer Maßnahme des Jobcenter Duisburg hatten die "Hotels" bei der Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung mbH Duisburg (GBA) gebaut und jetzt an fünf verschiedenen Orten im Zoo aufgestellt.

Die dekorativen Holzkästen dienen vielen einheimischen Insektenarten wie Hummeln, Wildbienen und Florfliegen als Brutstätte und Winterquartier. An einer Tafel können sich die Besucher über die einzelnen Bewohner des Insektenhotels informieren.

Hintergrund des Projektes war allerdings nicht nur der ökologische Aspekt, sondern auch die langfristige Eingliederung der Teilnehmer in den Arbeitsmarkt. "Das Jobcenter schafft mit dieser Maßnahme eine geregelte Tagesstruktur. Pünktlichkeit, Ausdauer und Verantwortungsbewusstsein werden trainiert", betont Norbert Maul, Geschäftsführer des Jobcenter Duisburg. Neben der Förderung der handwerklichen Fähigkeiten werden vor allem soziale Fähigkeiten gefördert. Dadurch komme man dem langfristigen Ziel, der Eingliederung in den Arbeitsmarkt, ein Stück näher. Das Jobcenter Duisburg und der Duisburger Zoo arbeiten schon lange zusammen. "Wir sind dankbar dafür", sagte Zoodirektor Achim Winkler am Dienstag. Auch in Zukunft möchten beide an neuen Projekten im Duisburger Zoo am Kaiserberg arbeiten.

Insgesamt stellt das Duisburger Jobcenter 2013 rund neun Millionen Euro für jahresdurchschnittlich 1850 Projekt-Plätze bei verschiedenen Trägern zur Verfügung,

(RP)
Mehr von RP ONLINE