Duisburg: Zeugen helfen bei Festnahme eines flüchtigen Diebs

Duisburg: Zeugen helfen bei Festnahme eines flüchtigen Diebs

Die Polizei hat am Donnerstagmittag dank Hilfe aufmerksamer Zeugen einen Taschendieb dingfest machen können. Der Mann hatte zuvor an der Haltestelle Wanheimer Straße in Hochfeld mit einem unbekannten Komplizen einer Frau das Portmonee aus dem Rucksack gestohlen. Gemeinsam mit ihrem Freund (35) nahm die 31-Jährige die Verfolgung auf. Sie machte durch Hilferufe nicht nur Passanten, sondern auch eine in der Nähe eingesetzte Streifenwagenbesatzung aufmerksam. Zeugen gelang es, den Flüchtigen die Beute abzunehmen und der Duisburgerin zu übergeben. Weitere Fußgänger zeigten den hinterherrennenden Polizisten die Fluchtrichtung des Duos. Im Hinterhof eines Hauses auf der Hochfeldstraße griff ein Anwohner beherzt zu, hielt einen der Diebe fest und übergab ihn den Beamten. Der 17-Jährige wurde zur Vernehmung zur Wache gebracht.

Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Diebstahls.

(RP)