Duisburg Zeit des fast illegalen Helfens ist vorbei

Duisburg · Die Malteser übernehmen vom Petershof in Marxloh die Notfallsprechstunde für Patienten ohne Krankenversicherung. Pater Oliver Potschien ist froh über diese Lösung. Malteser eröffnen neue Praxis im Januar auf der Münzstraße.

 Im Petershof werden regelmäßig Sprechstunden für nicht Krankenversicherte abgehalten. Ab Januar 2017 wird dies von der Malteser Migranten Medizin (MMM) übernommen.

Im Petershof werden regelmäßig Sprechstunden für nicht Krankenversicherte abgehalten. Ab Januar 2017 wird dies von der Malteser Migranten Medizin (MMM) übernommen.

Foto: Armin Fischer
 Hatten gute Nachrichten (v.l.): Benjamin Schreiber (Malteser), Dezernent Ralf Krumpholz, Ulrich Lota (Bistum Essen), Dr. Rauhut, Pater Oliver.

Hatten gute Nachrichten (v.l.): Benjamin Schreiber (Malteser), Dezernent Ralf Krumpholz, Ulrich Lota (Bistum Essen), Dr. Rauhut, Pater Oliver.

Foto: reichwein
(pk)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort