1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Wird Küppersmühle doch erweitert?

Duisburg : Wird Küppersmühle doch erweitert?

Über ein Jahr ist es her, dass der Erweiterungsbau der Küppersmühle wegen Pfusch am Bau gestoppt wurde. Im Moment werde über Alternativen zu dem geplanten Stahlquader nachgedacht, sagt Kulturdezernent Karl Janssen.

Das Sammler-Ehepaar Ströher stehe auch weiterhin als Sponsor für den Erweiterungsbau zur Verfügung, so der Kulturdezernent weiter. Die Duisburger Wohnungsbaugesellschaft Gebag führt im Moment Gespräche mit den Baubeteiligten über eine Lösung.Der Erweiterungsbau, bei dem ein spektakulärer Stahlquader auf die Silos der Küppersmühle gehievt werden sollte, werde in dieser Form nicht realisiert, sagte die Sprecherin des Museumsbetreibers.

Seit mehr als einem Jahr liegt das 55 Meter lange Stahlkorsett am Boden neben dem ehemaligen Getreidespeicher. Wann es abgebaut wird, ist noch unklar. Derzeit laufen noch Beweissicherungsverfahren. Die Bauherrin Gebag war durch die Kostenexplosion des Vorhabens in finanzielle Schieflage geraten, wird aber inzwischen von einem Sanierer geführt.

(lnw)