1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Wettbüro überfallen

Duisburg : Wettbüro überfallen

Zwei maskierte Räuber betraten am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr ein Wettbüro auf der Münchener Straße und bedrohten eine 24-jährige Angestellte mit einem Messer. Die Täter verlangten Bargeld, sperrten die Angestellte und vier Kunden in die Toilettenräume ein und flüchteten mit der Beute.

Die Opfer blieben unverletzt, konnten sich selbst befreien und alarmierten die Polizei. Einer der Flüchtigen soll Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben, war etwa 1.80 Meter groß, von kräftiger Statur und wie sein Komplize dunkel gekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203-2800 entgegen.

(ots)