1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Weniger Arbeitslose

Duisburg : Weniger Arbeitslose

In Duisburg gibt es weniger Arbeitslose – das ging gestern aus der neuen Statistik der Agentur für Arbeit hervor. Danach waren im Oktober 637 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Oktober des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote sank auf 12,7 Prozent – im Vorjahr lag sie noch bei 12,8 Prozent. Eine besonders deutliche Bewegung ist bei der Arbeitslosigkeit der ausländischen Mitbewohner zu beobachten. Im Oktober waren 8501 Ausländer ohne Job, dies sind 111 (1,3 Prozent) weniger als im Vormonat und 229 (2,6 Prozent) weniger als im Oktober 2009.

"Die Herbstbelebung durch die gut laufende Konjunktur sorgte in diesem Monat für sinkende Arbeitslosenzahlen und einen weiterhin hohen Stellenzuwachs", erklärt Angela Schoofs, Chefin der Agentur für Arbeit. Insgesamt sind aber immer noch 30 885 Duisburger arbeitslos.

(RP)