1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Vom Bankräuber fehlt noch immer jede Spur

Duisburg : Vom Bankräuber fehlt noch immer jede Spur

Knapp einen Monat nach dem Überfall auf eine Duisburger Sparkasse sucht die Polizei weiter nach den Bankräubern. Festnahmen gebe es bislang keine, sagte eine Polizeisprecherin. Die Ermittler hätten gesicherte Spuren ans Landeskriminalamt geschickt und warteten noch auf deren Auswertung. Auch zahlreiche eingegangene Hinweise aus der Bevölkerung würden noch weiter ausgewertet. "Ansonsten ermitteln wir weiter in jede Richtung." Ein oder mehrere Täter hatten wie berichtet Mitte März die Sparkassenfiliale an der Dorfstraße überfallen und dabei eine größere Geldsumme erbeutet.

Die Polizei sprach von einer Großlage und rückte mit Spezialkräften an. Zwischendurch hatten die Ermittler eine Geiselnahme nicht ausgeschlossen. Alle sechs betroffenen Bankmitarbeiter blieben unverletzt. Die Polizei fahndete unter anderem nach einem roten Golf älteren Baujahrs, der kurz vor dem Alarm davongefahren sein soll.

(LNW)