Volker Haasper gibt sein Amt als Bezirksbürgermeister im Duisburger Süden ab

Duisburger Süden : Volker Haasper gibt sein Amt Ende 2018 ab

Der Bezirksbürgermeister wird neu gewählt. Seine Nachfolgerin könnte Beate Lieske (SPD) werden. Ob die CDU einen Kandidaten aufstellt, ist noch offen.

Bezirksbürgermeister Volker Haasper hört auf. „Ich werde mein Amt Ende des Jahres niederlegen“, erklärte er. Grund ist, dass er die Leitung eines städtischen Jugendzentrums im Westen der Stadt übernimmt. In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Süd werden die Politiker einen Nachfolger wählen – oder eine Nachfolgerin: Für die SPD ist Beate Lieske als Kandidatin im Gespräch. Die CDU hatte am Donnerstagabend noch nicht entschieden, ob sie einen Kandidaten aufstellt. Falls ja, könnte die Abstimmung am 24. Januar spannend werden: SPD und CDU verfügen über jeweils fünf Sitze in der Bezirksvertretung. Eine Mehrheit dürfte damit nur mit Stimmen der Grünen und von Junges Duisburg (beide je zwei Vertreter) sowie der fraktionslosen Bezirksvertreter zustande kommen. Von diesen gehört eine der Linken an, einer der SPD, und eine ist parteilos.

(moc)