Duisburg: Viertägige Sommerschau der Bartholme-Schwestern

Duisburg: Viertägige Sommerschau der Bartholme-Schwestern

Die Sommerausstellung der Schwestern Regina und Carolin Bartholme gehört mittlerweile zum festen kulturellen Jahresprogramm in Duisburg.

Immer im Juni reist Carolin Bartholme aus ihrer österreichischen Wahlheimat Scharnstein zu ihrer Duisburger Schwester Regina, um in deren Atelier an der Neudorfer Memelstraße 65 (im Hof) ihre ungewöhnlichen tragbaren Textilproduktionen zu zeigen, bei denen sie beispielsweise Vorhänge zu Hosen verarbeitet oder aus mehreren Kleidungsstücken ein ungewöhnliches neues näht. Meist ist Corolins Kundschaft weiblich, vermutlich "weil Frauen in der Mode etwas mutiger sind", meint sie. Diesmal bietet die ungewöhnliche Schneiderin aber zudem T-Shirts an, die sich auch Männer zu tragen trauen. Das Besondere dieser T-Shirts ist, dass sie Motive, die man ansonsten nur als Textildruck kennt, mit einer Nähmaschine aufstickt. Die Maschine wird dabei gewissermaßen zum Zeichenstift.

Regina Bartholme hat den Ehrgeiz, in jedem Jahr neben ihren bekannten, stets faszinierenden anthropomorphen Stelenfiguren ganz neue Arbeiten zu zeigen, bei denen sie ihre gewohnten künstlerischen Pfade verlässt. Diesmal sind es Tiermotive. Wobei die Duisburger Künstlerin keine existierenden Tiere nachzubilden versucht, vielmehr kreiert sie Geschöpfe, die ihrer Fantasie entspringen. Dabei nutzt sie ungewöhnliche Fund- oder Suchstücke sowie einfache Materialien wie Pappmaché oder Pulp, um beispielsweise einen "Hirschfächler" zu erschaffen. Der besteht aus einem Hirschgeweih (ein Geschenk des jagenden Schwiegervaters), Ohren aus laminierten Mohnblättern und einem Laubbesen als Schwanz. Andere Tiere stehen auf Beinen, die vormals zu einem Kronleuchter gehörten. Und das Hinterteil ist ein Porzellandeckel mit Goldrand. Wunderschön und witzig ist das!

  • Duisburg : Dutch Swing College Band im Duisburger Hof

Die Ausstellung ist Donnerstag und Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Für den heutigen Mittwoch, 13 Uhr, bietet Carolin einen Nähworkshop an, an dem man/ frau noch teilnehmen kann. Anmeldung unter der österreichischen Handy-Nummer 0043650 6931278 oder einfach um 13 Uhr ins Atelier zur Memelstraße 65 (Hof) kommen.

(pk)