1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Vier Verletzte bei drei Verkehrsunfällen

Duisburg : Vier Verletzte bei drei Verkehrsunfällen

Eine Ford-Fahrerin (44) ist am Mittwoch gegen 13.45 Uhr auf der Emmericher Straße in Obermeiderich mit einem Motorradfahrer (42) zusammengestoßen. Dabei verletzte sich der 42-Jährige schwer und musste per Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Beifahrerin (41) im Ford verletzte sich leicht. Die 44-jährige Pkw-Fahrerin fuhr auf der Kornstraße in Richtung Kanalstraße. Beim Überqueren der Emmericher Straße kam es zum Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Auf der Rheindeichstraße in Baerl stießen gegen 17.40 Uhr ein VW und ein Iveco zusammen. Der Iveco-Fahrer (45) verletzte sich. Er begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Der VW-Fahrer (30) hatte beim Linksabbiegen nicht auf das entgegenkommende Fahrzeug geachtet. Es entstand Sachschaden von etwa 6500 Euro.

In Mittelmeiderich auf der Schwabenruhrstraße fuhr um 22 Uhr eine alkoholisierte Citroën-Fahrerin (35) auf ein geparktes Fahrzeug auf. Anschließend entfernte sie sich von der Unfallstelle. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen und alarmierte die Polizei. In Hamborn konnte eine Streife die Citroën-Fahrerin stellen. Die Duisburgerin war leicht verletzt und musste ins Krankenhaus. Die Beamten ließen durch einen Arzt eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und erstatteten eine Strafanzeige.

(RP)