1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Vielseitige Kultur-Mischung

Duisburg : Vielseitige Kultur-Mischung

Die beliebte Reihe Wortklang der Bezirksbibliothek Rheinhausen wird im neuen Jahr fortgesetzt. Das breitgefächerte Angebot reicht von Konzerten über Lesungen bis hin zu Ausstellungen und einem Kabarett-Programm. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Rheinhausen Nachdem die Bezirksbibliothek Rheinhausen im Jubiläumsjahr 2011 exakt 70 Kulturveranstaltungen für Erwachsene organisierte, die stolze 11 000 Besucher anlockten, geht es im neuen Jahr bereits in der zweiten Januarwoche wieder los. Im ersten Halbjahr bietet die Kulturreihe "Wortklang" wieder ihre gewohnte Bandbreite von Ausstellungen über Lesungen bis hin zu Kabarett und Konzerten.

Boogie Woogie

Flotte Klaviermusik zum Mitwippen präsentiert das Jörg-Hegemann-Boogie-Trio am Sonntag, 8. Januar, ab 17 Uhr. Unterstützt wird Pianist Hegemann von Schlagzeuger Jan Freund und Reinhard Kroll am Bass. Die Karten kosten neun und im Vorverkauf sieben Euro.

Lyrik-Lesung

Die bislang als Krimiautorin erfolgreich in Erscheinung getretene Rumelnerin Patricia Vohwinkel liest aus ihrem ersten Gedichtband "Bis die gelben Raben schreien". Musikalisch unterstützt wird sie am Freitag, 27. Januar, ab 20 Uhr von Christian Scherber, der die Gedichte mit eigens dafür komponierten Stücken untermalt. Der Eintritt beträgt fünf und im Vorverkauf vier Euro.

Ungarische Musik

Die um 1780 entstandene Verbunkos-Musik aus Ungarn führen Kornélia Borcsik (Fagott) und Silvester Pece (Akkordeon) auf. Am Sonntag, 29. Januar, um 17 Uhr bietet sich den Zuschauen die Möglichkeit, die Musik kennenzulernen, aus der sich auch der Tanz Csàrdàs entwickelte. Neun beziehungsweise sieben Euro im Vorverkauf kosten die Eintrittskarten.

Lesung: Mark Twain

Einen Überblick über das Leben des amerikanischen Autors und Journalisten Mark Twain bieten Ursula Jung und Okko Herlyn in ihrer Lesung am Sonntag, 5. Februar, um 17 Uhr. Sechs Euro nehmen die beiden an Eintritt, im Vorverkauf gibt es einen Euro Rabatt.

Büchertrödelmärkte

Belletristik, Sachbücher und jede Menge Werke für Kinder gibt es bei zwei Büchertrödelmärkten zum Schnäppchenpreis. Sie sind für Besucher kostenlos und finden an den Samstagen 11. Februar und 9. Juni von 10 bis 13 Uhr statt.

Spanische Gitarrenmusik

Oliver Jaeger spielt unter dem Titel "Souvenirs" am Freitag, 24. Februar, ab 20 Uhr Eigenkompositionen. Einflüsse von Flamenco, Fado, Choro, Tango und klassischer Musik sind herauszuhören. Eintritt neun, im Vorverkauf sieben Euro.

Bekannte Hits und eigene Stücke

Sängerin Alexa Wichner und Gitarrist Peter Kroll-Ploeger zeigen am Freitag, 2. März, ab 19.30 Uhr nicht nur bekannte Lieder in einem neuen Gewand, sondern sie spielen auch Eigenkompositionen. Besucher zahlen neun, im Vorverkauf sieben Euro.

Karl-May-Ausstellung

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Karl-May-Haus und dem Karl-May-Verlag informiert über Leben und Werk des Schriftstellers, der vor 100 Jahren starb. Kostenlos besucht werden kann die Ausstellung vom 3. März bis zum 21. April.

Swing und Jazz

Der Gitarrist und Sänger Ali Claudi und Pianist Hans-Günther Adam, der zusätzlich noch Fußbass spielt, bieten einen Einblick in die Welt des Swing und Jazz. Der Eintritt am Samstag, 24. März, 19 Uhr, beträgt neun Euro. Im Vorverkauf sind die Karten zwei Euro billiger.

Kabarett

Auf der einzigen Kabarett-Veranstaltung des Halbjahres präsentiert Till Reiners, ein Nachwuchstalent vom Niederrhein, in seinem ersten Soloprogramm seine Sicht der Dinge und beherrscht dabei den kontrollierten Wutausbruch. Karten für das Kabarett am Freitag, 30. März, um 19.30 Uhr kosten acht und sechs Euro im Vorverkauf.

Frauenchor Rheinhausen

Obwohl der Frauenchor Rheinhausen auch einige Geheimtipps beherrscht, stehen am Donnerstag, 26. April, ab 18 Uhr ausschließlich bekannte Melodien von Klassik bis Moderne auf dem Programm. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Dr. Mojo auf Solopfaden

Klaus Stachuletz, bekannt aus dem Duo "Dr. Mojo", hat sich für seinen Soloauftritt am Freitag, 27. April, um 19.30 Uhr etwas Besonderes einfallen lassen: Er spielt auf Wunsch spontan seine Lieder. Aus etwa 100 Stücken können die Zuschauer wählen. Karten für den Abend kosten neun, im Vorverkauf sieben Euro.

Osteuropäische Eindrücke

Das Duo Tangoyim nimmt seine Zuhörer am Sonntag, 13. Mai, ab 17 Uhr mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa. Verschiedene Einflüsse aus Bulgarien, Mazedonien oder Russland sind erkennbar. Gäste zahlen neun Euro an der Abendkasse und sieben Euro im Vorverkauf.

Lesezeichen-Ausstellung

Zu einer neuen Lesezeichenausstellung lädt die Bezirksbibliothek ein. Eröffnet wird sie mit einer ebenfalls kostenlosen Lesezeichen-Tauschbörse am Samstag, 2. Juni, um 10 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 31. August.

(RP)