1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Unternehmerinnen fahren zur "Schlössernacht"

Duisburg : Unternehmerinnen fahren zur "Schlössernacht"

Duisburg seit 25 Jahren. Die Interessenvertretung für engagierte und bildungsinteressierte Frauen aus allen Branchen des Duisburger Handwerks, die 1992 ins Leben gerufen wurde, versteht sich heute zunehmend als Netzwerk und Kommunikationsplattform. Bei Seminaren und Fachvorträgen zu betriebswirtschaftlichen und frauenspezifischen Themen werden die Besucherinnen weitergebildet und qualifiziert. Durch Förderung der Persönlichkeitsentwicklung will der Verein die Kompetenzen und die Position der Unternehmerfrauen als Führungskräfte stärken. Eingebunden in einem bundesweiten Netzwerk verstehen sich die UFH als Kommunikationsplattform für Informations- und Erfahrungsaustausch, sind im Dialog mit öffentlichen Einrichtungen und machen Lobbyarbeit auf regionaler Ebene.

Am 7. April findet im Anschluss an die Mitgliederversammlung ab 18 Uhr ein kleines festliches Abendprogramm mit Mitgliedern und geladenen Gästen in der Volksbank Rhein-Ruhr im Innenhafen statt. Mitglieder des Klangkraft-Orchesters sorgen für den musikalischen Rahmen des Programms. Eine Jubiläumszeitung erinnert an die Highlights aus 25 Jahren. Anstelle eines "großen Festakts" werden die Unternehmerfrauen im August 2017 eine "Jubiläumsfahrt" zur "Potsdamer Schlössernacht" machen.

(RP Am morgigen Samstag, 1. April, besteht der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH)