Duisburg: Unfallflucht - Radfahrer bei Kollision verletzt

Duisburg : Unfallflucht - Radfahrer bei Kollision verletzt

Ein 23-jähriger Fahrradfahrer aus Duisburg wurde am Dienstagmittag von dem Pkw eines unbekannten Fahrers erfasst. Der Duisburger war auf der Duisburger Straße unterwegs, als ihn der Autofahrer an der Einmündung zur Eisenbahnstraße übersah.

Nach Angaben der Polizei war der 23-Jährige zum Unfallzeitpunkt auf der falschen Seite der Duisburger Straße unterwegs. Der Autofahrer hatte den Mann beim Abbiegen von der Eisenbahnstraße auf die Duisburger Straße übersehen. Der Radfahrer stürzte und zog sich Prellungen zu.

Nach dem Unfall stiegt der unbekannte Pkw-Fahrer aus und beschimpfte den verletzten Duisburger und fuhr weiter. Der Unfallflüchtige war mit einem schwarzen VW Polo unterwegs, dessen Kennzeichen mit "DU-S..." begann. Er ist etwa 40-45 Jahre alt, circa 1,70 groß, hat eine Halbglatze und trug ein beigefarbenes T-Shirt sowie eine dreiviertel lange Hose. Weitere Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02032800 entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE