Unfall auf der A40 bei Duisburg vor der Lkw-Waage

Nach Unfall vor der neuen Lkw-Waage : A40 bei Duisburg wieder freigegeben

Vor der neuen Lkw-Waage auf der A40 bei Duisburg hat es am Mittwoch in Fahrtrichtung Venlo einen schweren Unfall gegeben. Die Autobahn war zwischenzeitlich gesperrt, ist nun aber wieder freigegeben.

In Höhe der Anschlussstelle Duisburg-Häfen, wo am Mittwoch die neue Lkw-Waage in Betrieb genommen wird, sind am Mittag ein Pkw und ein Lkw miteinander kollidiert. Der Autofahrer musste anschließend aus seinem Fahrzeug befreit werden. Ein Rettungshubschrauber landete für den Einsatz auf der Fahrbahn und brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

Die Polizei musste den Bereich auf der A40 zwischenzeitlich absperren. Es kam im Zuge dessen zu Verkehrsbehinderungen und langen Wartezeiten.

(dab)
Mehr von RP ONLINE