Duisburg: Unfall auf der A 40: Frau im Auto eingeklemmt

Duisburg: Unfall auf der A 40: Frau im Auto eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 40 in Höhe der Abfahrt Duisburg-Zentrum in Fahrtrichtung Dortmund ist am Donnerstagabend eine 52-jährige Autofahrerin aus Reken bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Zuvor hatte ein 30-jähriger Oberhausener gegen 20.45 Uhr aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dabei kollidierte sein Wagen mit der Mittelleitplanke und stieß mit dem nachfolgenden Auto der 52-Jährigen zusammen. Sie musste von der Feuerwehr geborgen und ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein drei Kilometer langer Stau.</p>

(RP)