Duisburg Umweltminister lobt Konzept der mobilen Wärme im Toepperbad

Duisburg · NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat sich gestern angesehen, wie das Toepperbad mit Restwärme aus einer Bottroper Kokerei versorgt wird

 Dr. Wolfram Peschko, Jürgen Dietz, Bürgermeister Manfred Osenger, Dr. Frank-Michael Baumann von der Energieagentur NRW und Johannes Remmel (v.l.), der einen Taschenwärmer in der Hand hält.

Dr. Wolfram Peschko, Jürgen Dietz, Bürgermeister Manfred Osenger, Dr. Frank-Michael Baumann von der Energieagentur NRW und Johannes Remmel (v.l.), der einen Taschenwärmer in der Hand hält.

Foto: Andreas Probst
(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort