Duisburg: Trio fährt mit Auto in Handygeschäft

Duisburg : Trio fährt mit Auto in Handygeschäft

Mit Hilfe eines Autos sind in der Nacht zu gestern gegen 2.45 Uhr drei Unbekannte in einen Handy-Shop am Hamborner Altmarkt eingebrochen. Die Videoaufnahmen des Geschäftes zeigen, wie sie mit einem Pkw gegen die Haupteingangstür fuhren und so die stark beschädigte Türe öffnen konnten. Das Trio betrat das Geschäft und verstaute Diebesgut in Plastiktüten. Wenige Minuten später flüchteten die Drei mit dem Wagen. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden mindestens 5000 Euro. Was die Männer genau gestohlen haben, wird zurzeit noch geprüft.

Alle drei Täter trugen grüne Handschuhe und Sneaker. Einer von ihnen war mit einem weinroten Jogginganzug bekleidet, ein anderer trug einen schwarzen Kapuzenpulli sowie eine schwarze Hose; der dritte Täter trug ein beiges/weißes Oberteil und blaue Jeans. Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen, die Angaben zu den Unbekannten oder dem Pkw machen können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 14 unter 0203 280 0.

(OTS)
Mehr von RP ONLINE