1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Traumzeit-Festival Duisburg: Erste Bands und Vorverkauf-Termin stehen fest

Vorverkauf für 2022 startet : Thees Uhlmann kommt zum Traumzeit-Festival nach Duisburg

Der norddeutsche Musiker ist einer von bislang sieben bestätigten Acts für das Festival im Landschaftspark Nord. Noch in dieser Woche beginnt der Vorverkauf für vergünstigte Tickets.

Die ersten Künstler für das Traumzeit-Festival 2022 stehen fest. Wie die Stadt Duisburg am Dienstag mitteilte, werden zwischen dem 17. und 19. Juni 2022 rund 30 Bands auf den Bühnen im Landschaftspark Nord auftreten. Prominentester Name ist bislang sicherlich der Tomte-Sänger Thees Uhlmann, der mit seiner Band nach Duisburg kommen soll. Weitere Bestätigungen sind: Jules Ahoi, Ätna, Intergalactic Lovers, Swutscher, Buntspecht und Marlon Hammer.

Mit den ersten Bands beginnt auch der Vorverkauf für die nächste Festivalausgabe. Ab Freitag, 3. Dezember sind die vergünstigten „Frühschicht“-Tickets für 78 Euro im Vorverkauf. Kunden der Sparkasse Duisburg können die Karten für 70 Euro erwerben. Wer auch auf dem Gelände im Duisburger Norden campen will, zahlt in der ersten Preisstufe insgesamt 98 Euro.

„Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen der Pandemielage hoffen wir sehr, dass wir das Festival unter den dann geltenden Bedingungen werden durchführen können“, sagt Organisator Frank Jebavy. Der Festivalleiter will das im Jahr 2021 entwickelte Konzept atmosphärisch und organisatorisch weiter verbessern.

  • Die Festival-Hauptbühne während des Auftritts von
    Traumzeit-Festival in Duisburg : Ein Wochenende als Zeitreise
  • Eindrücke vom Traumzeit-Festival 2019, die 2020er-Ausgabe
    Musik in Duisburg : Was Sie zum Traumzeit-Festival wissen müssen
  • Senkung oder Verzicht: Beim Thema Kitabeiträge
    Finanzen in Dormagen : CDU kritisiert den Stadt-Haushalt 2022 scharf

Thees Uhlmann wurde als Sänger der Hamburger Band Tomte bekannt. Mit ebenso lakonischen wie persönlichen Liedern startete er eine Solo-Karriere. Auf seiner letzten CD „Junkies & Scientologen“ skizziert er rührende Gestalten wie müde Krankenschwestern, Schornsteinfeger im Pech oder die letzten Punks.

 Die Band Walking on Rivers während ihres Auftritts beim Traumzeit-Festival 2021.
Die Band Walking on Rivers während ihres Auftritts beim Traumzeit-Festival 2021. Foto: Marc Latsch

Das Duo Ätna wurde in der Kategorie „Beste Band“ für die 1Live-Krone nominiert. Inéz und Demian Kappenstein zählen laut Traumzeit-Fesitval zu den aufregendsten Newcomern in Deutschland: Er vertieft sich ins Basteln organischer Beats, eingespielt mit Schlagzeug und versehen mit Effekten. Sie lässt mit Stimme, Piano und Synthies Melodien entstehen, die wie durch ein Prisma zu einem neuen futuristischen Sound verschmelzen.

Als Singer/Songwriter mit großer Liebe zum Meer hat sich Jules Ahoi einen Namen gemacht. Doch seine Lieder kreisen auch um Brüche mit Freunden und Familie; Depressionen und dem Zurückfinden in die Gesellschaft. Sein avantgardistischer Indiefolk verleitet dazu, die Koffer zu packen und weit weg zu fahren.

Das besonders günstige Sparkassen-Ticket gibt es bis zum 31. Januar 2022 nur bei der Tourist-Information, Königstraße 68, Telefon 0203 285440, gegen Vorlage der Duisburger Sparkassen-Card. Die Frühschicht-Tickets werden ebenfalls bis zum 31. Januar 2022 über die Festival-Homepage www.traumzeit-festival.de sowie über www.adticket.de und die angeschlossenen Ticketshops verkauft. Ab dem 1. Februar kosten die Festivaltickets als „Mittagsschicht“ 90 Euro und mit Camping 110 Euro.

(mlat)