1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Tränengas ins Gesicht gesprüht

Duisburg : Tränengas ins Gesicht gesprüht

Am Donnerstag gegen 15.15 Uhr, besprühte in der U-Bahn-Station Altstadt ein bisher unbekannter Täter einen 19-jährigen mit Tränengas und entriss ihm eine Einkaufstüte mit einem zuvor gekauften Mobiltelefon. Der Täter flüchtete mit einem Taxi.

Der Geschädigte wurde bei dem Gerangel leicht verletzt und mit einem Krankenwagen zum Krankenhaus gebracht. Der Täter soll ca. 30-35 Jahre alt sein, kurze schwarze Harre haben und augenscheinlich türkischer oder arabischer Abstammung sein.

Er trug eine Brille und war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer.: 2800.

(ots)