Duisburg: Tiger & Turtle feiert ersten Geburtstag

Duisburg : Tiger & Turtle feiert ersten Geburtstag

Die Landmarke auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe in Wanheim wurde vor einem Jahr eröffnet.

Kürzlich wurde der 180 000. Besucher auf der Landmarke Tiger & Turtle auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe in Wanheim gezählt. Am Sonntag, 11. November, um 16 Uhr, wird jetzt der erste Geburtstag von "Tiger & Turtle — Magic Mountain", geschaffen von den Künstlern Heike Mutter und Ulrich Genth, gefeiert. Zur Feier spielen die jungen Blechbläser der Realschule-Süd unter der Leitung von Axel Kaden.

Oberbürgermeister Sören Link freut sich, gemeinsam mit den Bürgern und in Anwesenheit von Reinhard Krämer, Kulturministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, und Peter Gasse, Geschäftsführer der Hüttenwerke Krupp Mannesmann, als Vertreter der lokalen Förderer, die Erfolgsgeschichte von Duisburgs jüngstem Wahrzeichen feiern zu können. "Tiger & Turtle steht wie kaum ein anderes Kunstwerk für das neue Duisburg. Mit seinen silbrig glänzenden Windungen, die nachts hell erstrahlen, lässt es einen ganz neuen Blick auf unsere Stadt und die Landschaft am Rhein zu."

In einer Höhe von 13 Metern spielen die jungen Blechbläser der Realschule-Süd ein Geburtstagsständchen für die einzige begehbare Achterbahn der Welt. Für das leibliche Wohl sorgen der Wanheimer Kanuclub und der Heimat- und Bürgerverein Wanheim-Angerhausen, für die Rolf Heusner ein kurzes Resumée der Anwohner zieht. Der Eintritt ist frei. Die Adresse: Heinrich Hildebrand Höhe an der Berzeliusstraße in Wanheim. An der Straße sind auch Parkplätze vorhanden.

Die Achterbahn ist — nach anfänglichen Schwierigkeiten — inzwischen rund um die Uhr begehbar. Nur bei starkem Wind muss der Zugang zur Stahlkonstruktion geschlossen werden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE