Ingenhammshof: Tierfamilie ist wieder vollständig

Ingenhammshof : Tierfamilie ist wieder vollständig

Die Hilfsbereitschaft der Duisburger nach dem Brand auf dem Awo-Ingenhammshof reißt nicht ab. Jetzt überbrachten Vertreter der Bezirksvertretung Hamborn eine Spende in Höhe von 400 Euro.

Mit dem Geld wollen die Lokalpolitiker den Wiederaufbau des Lernbauernhofs unterstützen und seine bezirksübergreifende Bedeutung betonen. Das Feuer auf dem Hof hatte Stallungen und zahlreiche Gerätschaften zerstört.

Auch die Bezirksvertretung Meiderich spendete 1000 Euro für den Wiederaufbau des Ingenhammshofes. Inzwischen sind auch die drei Rinder, die nach dem Feuer vorübergehend auf dem Awo-Bauspielplatz in Neumühl untergekommen waren, zurück auf dem Ingenhammshof. Damit ist die Tierfamilie rechtzeitig vor dem Adventsmarkt am Samstag, 14. Dezember, wieder vollständig beisammen.

(RP)