1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Tesla eröffnet neues Center in Duisburg-Obermeiderich

Amerikanischer E-Auto-Hersteller : Tesla eröffnet Center in Duisburg

Kult-Autos für Duisburg: Nur kurz nach der Eröffnung des Tesla Centers Dortmund-Holzwickede nimmt der US-amerikanische Elektrpautohersteller Tesla in Duisburg die zweite Niederlassung für das Ruhrgebiet in Betrieb.

Das neue Center an der Arnold-Dehnen-Straße  in Obermeiderich soll sowohl Verkauf, Werkstatt und Auslieferung bieten. Tesla gilt als führender Produzent von E-Autos und hat bereits  Niederlassungen in Düsseldorf, Köln, Dortmund und nun auch in Duisburg.

 Das Center Duisburg unterstützt nach Angaben des Unternehmens Teslas digitale Vertriebsstruktur. So seien von Testfahrten über Beratung, Service-Terminen und Auslieferung sämtliche Prozesse auf Wunsch ohne direkten Kontakt mit Mitarbeitern möglich.

Kunden könnten sich online eigenständig Termine für Probefahrten im Tesla Model 3 einbuchen. Bei Abholung werde das gereinigte und desinfizierte Fahrzeug dann per Fernzugriff durch die Mitarbeiter geöffnet.

Für kleinere Reparaturen operiert das Unternehmen des US-Milliardärs Elon Musk mit einer mobilen Serviceeinheit, die die Kunden zu Hause oder bei der Arbeit aufsucht. Einen Termin im Service-Center müssten daher nur Kunden wahrnehmen, bei denen für die Reparatur eine Hebebühne benötigt wird.

Bundesweit ist Tesla durch seine „Gigafactory“ in Brandenburg in den Schlagzeilen. Dort sollen ab 2021 neue Modelle der Elektroautos in großem Stil produziert werden.

(RP)