Duisburg: Telefonseelsorge: neuer Kursus für Lebensberater

Duisburg: Telefonseelsorge: neuer Kursus für Lebensberater

Bei der TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen klingelt es 20.000mal im Jahr. 400 Mails und 100 Anfragen für Krisenbegleitungen gehen ein. Zur Sprache kommen Einsamkeit, psychische Erkrankungen und akute Lebenskrisen. 130 ehrenamtlich Mitarbeitende widmen sich den Anliegen der Ratsuchenden. Zur Einführung in diese Aufgabe startet im Frühjahr 2018 die nächste einjährige Ausbildung in Gesprächsführung. Gesucht werden Menschen mit Einfühlungsvermögen, Lebenserfahrung und Belastbarkeit, die bereit sind, für das Gespräch am Telefon und eventuell für Mailberatung und Krisenbegleitung ehrenamtlich dreimal im Monat zur Verfügung zu stehen. Die gründliche Ausbildung schult in Gesprächsführung, verstärkt die soziale Kompetenz und lässt die eigene Person in ihren Stärken und Schwächen besser kennenlernen. Das praktische Tun wird durch fortlaufende monatliche Supervision fachlich begleitet.

Interessierte können sich bis zum 20. Februar im Büro der TelefonSeelsorge unter 0203/22657 oder "mailto: duisburg@telefonseelsorge.de" und im Internet unter www.telefonseelsorge-duisburg.de melden.

(RP)