1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg/Moers: Taxifahrer überfallen - Polizei sucht Zeugen

Duisburg/Moers : Taxifahrer überfallen - Polizei sucht Zeugen

Am frühen Samstagmorgen haben zwei Männer einen Taxifahrer überfallen. Vorher ließen sie sich von ihm vom Duisburger Hauptbahnhof nach Moers fahren.

Gegen 6 Uhr stiegen zwei unbekannte Männer am Taxihalteplatz Mercatorstraße am Duisburger Hauptbahnhof in das Taxi eines 51-jährigen Duisburgers ein. Am Ziel in Moers auf der Homberger Straße / Lotharstraße zwangen die Männer den Taxifahrer gegen 6.15 Uhr, seine Geldbörse herzugeben. Dabei bedrohten sie ihn mit einem Messer.

Nachdem die Räuber diese erhalten hatten, flüchteten sie zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Der Taxifahrer blieb unverletzt. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Einer der Männer soll laut Personenbeschreibung etwa 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und von hagerer Statur sein. Er hatte schwarze Haare und trug schwarze Kleidung. Sein Aussehen wird ferner als nordafrikanisch beschrieben.

Der andere Mann soll ebenfalls rund 20 Jahre alt sein, hatte blondierte kurze Haare und war von kräftiger Statur mit einem runden Gesicht. Er trug dunkle Kleidung und hatte ein südeuropäisches Aussehen.

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 02841-171-0.

(ots)