1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Täter bedroht Spielhallenmitarbeiterin mit Messer

Duisburg : Täter bedroht Spielhallenmitarbeiterin mit Messer

Ein maskierter Täter hat am Dienstag eine Angestellte einer Spielhalle an der Hansastraße bedroht und aus der Kasse Geld geraubt. Der hatte selbst in die Münzgeldkasse gegriffen, während ihm die 45-jährige Angestellte Geldscheine überreichte.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 13 Uhr in die Spielhalle gekommen. Dabei hatte er ein Halstuch vor Nase und Mund gezogen. Der Täter war so ungeduldig, dass er nach seiner Forderung nach Geld selbst in die Münzgeldkasse griff. Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: 170 cm groß, kräftige Statur, helles Haar und bekleidet mit einem grauen Kapuzenshirt. Das Halstuch war schwarz und zum Abtransport der Beute hatte er eine weiße Plastiktüte dabei. Bei dem Messer handelte es sich nach ihrer Wahrnehmung um ein Küchenmesser mit etwa 30 cm langer Klinge.

Hinweise zur Fluchtrichtung, dem Fluchtauto oder dem Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203 2800 entgegen.

(ots)