1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Suche auch im Nachbarland

Duisburg : Suche auch im Nachbarland

Die Duisburger Polizei arbeitet nach wie vor fieberhaft daran, die Identität des Mannes aufzuklären, dessen zerstückelte Leiche in der vergangenen Woche in Xanten beziehungsweise Emmerich im Rhein angetrieben wurde.

Nachdem die Überprüfung der hier vorliegenden Vermisstenlisten zu keinem Ergebnis führte, sind nun auch die Polizeibehörden in den Niederlanden beziehungsweise in Belgien eingeschaltet worden.

Ein Abgleich der an den Leichenteilen gesicherten Spuren mit der DNA-Kartei brachte wie berichtet ebenfalls kein Ergebnis. Nach wie vor fehlen der Kopf, die Arme und die Hände des Toten. Auch gibt es keine gesicherten Hinweise darauf, wo der Unbekannte getötet und in den Rhein geworfen wurde. Wer der Polizei mit Zeugenaussagen helfen kann, rufe bitte Tel. 0203 280-0 an.

(RP/rl)