Duisburg: Stromleitungen werden bis September saniert

Duisburg : Stromleitungen werden bis September saniert

Die Westnetz GmbH erneuert ihre Hochspannungsfreileitung im Bereich Rumeln-Kaldenhausen und Uerdingen auf einer Länge von 4,6 Kilometern. Diese Maßnahme sei erforderlich, um eine ausreichende und sichere Stromversorgung gewährleisten zu können, da die bestehende Leitung ihre Lebensdauer erreicht hätten, so das Unternehmen. Die neuen Freileitungsmaste würden an den bisherigen Standorten errichtet. Der Ersatzneubau sei durch die Bezirksregierung Düsseldorf genehmigt worden.

Insgesamt werden 20 neue Maststandorte errichtet und 21 demontiert. Für Maststandorte, die sich nicht direkt an Straßen und Wege befinden, werden provisorische Zufahrten errichtet. Westnetz will zum Ende der Baumaßnahmen die betroffenen Flächen wiederherstellen lassen. Die Kosten für den Ersatzneubau betragen laut Westnetz 2,9 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen bis September abgeschlossen sein.

(RPN)