Duisburg: Straßenbahn überfährt Fußgänger

Duisburg : Straßenbahn überfährt Fußgänger

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn ist am Donnerstag in Hamborn ein 67-Jähriger schwer verletzt worden. Der Fußgänger wurde beim Überqueren der Straße von der Bahn erfasst. Lebensgefahr besteht nicht.

Der Unfall ereigente sich am Donnerstag gegen 14 Uhr auf der Duisburger Straße in Höhe des Hamborner Rathauses. Der 67-Jährige hatte offenbar die Straßenbahn, die nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, übersehen. Durch den Aufprall wurde der Mann auf die Straße geschleudert.

Mit einem Rettungswagen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise besteht nach Polizeiangaben keine Lebensgefahr. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren der Straßenbahn- und Autoverkehr vorübergehend beeinträchtig.

(ots/csh)