Störung bei Unitymedia: 10.000 Kunden in NRW drohen Ausfälle wegen Kabel-Defekt

Defektes Kabel in Duisburg : 10.000 Unitymedia-Kunden in NRW drohen Ausfälle

Wegen eines defekten Kabels in Duisburg müssen rund 10.000 Unitymedia-Kunden in NRW mit Internet- und Telefonausfällen rechnen. Das Kabel soll am Mittwoch repariert werden.

Die mit der Reparatur verbundene Störung dauere voraussichtlich von Mittwoch um 8 Uhr morgens bis Donnerstag um 6 Uhr früh, teilte eine Sprecherin des Kabelnetzbetreibers am Dienstag mit. Notrufe könnten in dieser Zeit nur mobil getätigt werden.

Repariert werde ein Glasfaserkabel an der Friedrich-Ebert-Brücke in Duisburg, das durch einen Schiffsunfall beschädigt worden war.

Möglicherweise betroffen seien Internet- und Telefondienste in Duisburg, Kempen, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Dinslaken, Dortmund, Düsseldorf und Telgte. Das Fernsehen funktioniere aber voraussichtlich weiter.

Nach Worten der Sprecherin hatte Unitymedia den Betroffenen per Mail Bescheid gegeben.

(lsa/dpa)
Mehr von RP ONLINE