Targobank spendet für Duisburger Kindernothilfe

Spende : Targobank unterstützt Kindernothilfe

Wundertaler e.V., ein von Mitarbeitern der Targobank ins Leben gerufener Verein, unterstützt die Kindernothilfe mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro.

Birgit Paul überreichte im Namen des Vereins den symbolischen Scheck an Judith Allert von der Kindernothilfe. „Der Verein leistet in vielen verschiedenen, wertvollen Projekten großartige Arbeit“, so Paul. „Ich hoffe, dass die Kindernothilfe mit ihrem Engagement noch viele weitere Menschen überzeugen kann, die Welt gemeinsam ein Stückchen besser zu machen.“

Seit über 60 Jahren unterstützt die Kindernothilfe als Kinderrechtsorganisation weltweit Kinder in Not und setzt sich für ihre Rechte ein. Ihr Ziel ist erreicht, wenn Kinder und ihre Familien ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven führen können – ohne Armut, Elend und Gewalt. Rund 1,9 Millionen Mädchen und Jungen stärkt, schützt und beteiligt die Kindernothilfe derzeit in 33 Ländern Afrikas, Asiens, Europas und Lateinamerikas.

„Die Kindernothilfe bedankt sich ganz herzlich im Namen der Kinder und deren Familien für die großartige Unterstützung durch die Targobank und ihre Mitarbeiter“, freut sich Judith Allert von der Kindernothilfe. „Wundertaler e.V. ist eine wundervolle Initiative. Dass die Mitarbeiter einen individuellen Beitrag leisten, macht diese Spende besonders persönlich. So wird es zu einer Unterstützung der ganz besonderen Art.“

(dab)
Mehr von RP ONLINE