1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Stadtgespräch

St. Sebastianus Schützenbruderschaft: Seit 65 Jahren Glaube, Sitte, Heimat

St. Sebastianus Schützenbruderschaft : Seit 65 Jahren Glaube, Sitte, Heimat

Anton Bünk aus der St. Georg Kompanie und Hugo Kannenberg aus der St.-Sebastianus-Kompanie feiern in diesem Jahr das 65. Jahr ihrer Mitgliedschaft in der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Duisburg-Buchholz. Beide hoch dekoriert - Anton Bünk insbesondere für sein langjähriges Engagement als Bezirksbundesmeister - wurden nun mit den entsprechenden Abzeichen und Urkunden gewürdigt. Der extra für dieses seltene Jubiläum aus Leverkusen angereiste Bundeschützenmeister Emil Vogt, der Vorsitzende des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, nahm die Ehrung persönlich vor.

Anton Bünk aus der St. Georg Kompanie und Hugo Kannenberg aus der St.-Sebastianus-Kompanie feiern in diesem Jahr das 65. Jahr ihrer Mitgliedschaft in der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Duisburg-Buchholz. Beide hoch dekoriert - Anton Bünk insbesondere für sein langjähriges Engagement als Bezirksbundesmeister - wurden nun mit den entsprechenden Abzeichen und Urkunden gewürdigt. Der extra für dieses seltene Jubiläum aus Leverkusen angereiste Bundeschützenmeister Emil Vogt, der Vorsitzende des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, nahm die Ehrung persönlich vor.

Diese besondere Wertschätzung berührte die beiden Jubilare sehr. Emil Vogt bedankte sich bei den beiden, dass sie nie das Motto "Glaube, Sitte, Heimat" in all den Jahren aus den Augen verloren haben, "denn genau das zeichnet unseren Schützenbund aus."

(RP)