Piraten Des Südens: Schiffstaufe mit närrischer Prominenz

Piraten Des Südens : Schiffstaufe mit närrischer Prominenz

Piratentaufe so hieß es, als das neue Schiff des Karnevalvereins Piraten des Südens, also der Prunkwagen, erstmals anrollte. Fast alle Piraten waren anwesend, um diesem spannenden Augenblick beizuwohnen. So ertönte die Taufe vom Kapitän Sillie: "Wer es mit den Elementen aufnimmt, sollte sich vorher mit den Göttern gut stellen, was wir hier und jetzt sofort gemeinsam erledigen sollten. Einen Schluck gönnen wir Neptun, dem römischen Gott des fließenden Wassers. Möge er diesem Boot immer die notwendige Handbreit Wasser unter dem Kiel garantieren" . Ein weiterer galt Poseidon, dem griechischen Gott des Meeres, der dritte Rasmus,dem römischen Gott der Winde.

Foto: Nina Sabrina Desef
Foto: Piraten des Südens

Und auch Klabautermann kam bei der zünftigen Piratentaufe natürlich nicht zu kurz. Getauft wurde das Narrenschiff auf "Käptän Sillies's Pirates of the South". Mit dabei war das Kinderprinzenpaar, närrisch beheimatet bei den Piraten des Südens. Und auch Prinz Mark I. machte seine Aufwartung. Gemeinsam wurde der Piratentanz auf dem Schiff getanzt, um die Größe und den Spaßeffekt zu testen. Vom Stadtprinzen gab's dafür die Note 1 - nichts anderes haben die Piraten natürlich erwartet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE