Schülerschachpokal Der Sparkasse: Rauchende Köpfe an den Brettern

Schülerschachpokal Der Sparkasse: Rauchende Köpfe an den Brettern

102 Schülerinnen und Schüler trafen sich im Kuhlenwall-Karree, um die kleinen Könige, Damen, Bauern, Läufer und Springer zum Sieg zu bewegen. Der Schülerschachpokal der Sparkasse Duisburg stieß zum 26. Mal auf großes Interesse. Pro Partie hatte jeder der jungen Spielerinnen und Spieler zehn Minuten Bedenkzeit, um sich die richtige Strategie zu überlegen.

Gespielt wurden sieben Runden nach dem Schweizer System. In den Pausen zwischen den einzelnen Partien stärkten sich die Schachspieler mit leckeren und gesunden Snacks sowie Erfrischungsgetränken. Dabei tauschten sie lebhaft ihre Erfahrungen aus den vorangegangenen Begegnungen aus. Die Sieger erhielten Gewinne im Gesamtwert von 1550 Euro. Außerdem wurde unter allen Teilnehmern eine Familienkarte für den Duisburger Zoo verlost.

Die Gewinnernamen der jeweiligen Wettkampfklassen sowie Fotos des Turniers werden auf der Homepage www.sparkasse-duisburg.de veröffentlicht.

(RP)