Stadtgespräch: Mit 14 Jahren zur neuen Chefin der Juso Röttgersbach

Stadtgespräch: Mit 14 Jahren zur neuen Chefin der Juso Röttgersbach

Nicht viele Mädchen im Alter von 14 Jahren engagieren sich in der Politik. Celina Berane hingegen beschäftigt sich nicht nur viele Stunden in der Woche mit der Materie, sondern kann auch im jungen Alter erste Erfolge verzeichnen. Die 14-jährige Röttgersbacherin ist jetzt zur Vorsitzenden der Juso AG Röttgersbach gewählt worden.

Nicht viele Mädchen im Alter von 14 Jahren engagieren sich in der Politik. Celina Berane hingegen beschäftigt sich nicht nur viele Stunden in der Woche mit der Materie, sondern kann auch im jungen Alter erste Erfolge verzeichnen. Die 14-jährige Röttgersbacherin ist jetzt zur Vorsitzenden der Juso AG Röttgersbach gewählt worden.

Damit vertritt sie im größten Hamborner SPD Ortsverein die Nachwuchsorganisation. "Ich interessiere mich schon lange für Politik," so Celina Berane. "Engagement für soziale Gerechtigkeit ist meine Motivation, in der SPD aktiv zu sein", sagt die engagierte Nachwuchs-Politikerin.

Mit ihren 14 Jahren ist sie aktuell bundesweit die jüngste Juso AG Leiterin: "Ich freue mich darauf, aktiv die Politik mitzugestalten", erklärte sie. Der Röttgersbacher Ortsvereinsvorsitzender Frank Börner schenkte ihr zur Wahl einen Satz Boxhandschuhe: "Damit soll sie sich - symbolisch - durch die Gremien der Partei boxen!" Die Demokratie brauche Demokraten und da seien junge Menschen, die sich für unsere Gesellschaft stark machen wollen, sehr wichtig, so der Landtagsabgeordnete.

(jlu)