Stadtgespräch: Jubiläumskonfirmation in Rumeln

Stadtgespräch: Jubiläumskonfirmation in Rumeln

Die evangelische Kirchengemeinde Rumeln-Kaldenhausen hat zu einer Jubiläumskonfirmation eingeladen. Teilnehmen konnten alle, deren Konfirmation 50 Jahre und länger zurückliegt. Neben dem Gold-Jubiläum nach 50 Jahren wird die Konfirmation traditionell nach 60 (Diamant), 65 (Eisen) sowie 70 Jahren (Gnaden) zum wiederholten Male zelebriert. Ein feierlicher Gottesdienst, gestaltet von Pfarrer Walter Schwarz und unter Mitwirkung der Kantorei versetzte die Jubiläumskonfirmanden in festliche Stimmung.

Die evangelische Kirchengemeinde Rumeln-Kaldenhausen hat zu einer Jubiläumskonfirmation eingeladen. Teilnehmen konnten alle, deren Konfirmation 50 Jahre und länger zurückliegt. Neben dem Gold-Jubiläum nach 50 Jahren wird die Konfirmation traditionell nach 60 (Diamant), 65 (Eisen) sowie 70 Jahren (Gnaden) zum wiederholten Male zelebriert. Ein feierlicher Gottesdienst, gestaltet von Pfarrer Walter Schwarz und unter Mitwirkung der Kantorei versetzte die Jubiläumskonfirmanden in festliche Stimmung.

Während des Festgottesdienstes werden auch die individuellen Konfirmationssprüche noch einmal verlesen und durch einen Segen bekräftigt. Etwas lockerer ging es am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu: Man schwelgte in Erinnerungen, bedauerte auch, dass einige der früheren Freunde und Freundinnen nicht mehr dabei sein konnten.

(jlu)