Ehrengarde Blau-Weiss: Sören Link kam zum Wohnzimmergespräch

Ehrengarde Blau-Weiss : OB Sören Link kam zum „Wohnzimmergespräch“

Oberbürgermeister Sören Link hat sich zum „Wohnzimmergespräch“ mit der Ehrengarde der Stadt Duisburg Blau-Weiss in ihrem Standquartier „Zur Laterne“ am Sonnenwall getroffen.

Bei der Aktion „Auf ein Wort! Mit Sören Link“ besucht der OB kleinere Gruppen von Bürgern im Wohnzimmer, in der Kleingartenanlage oder wie diesmal im Standquartier der Ehrengarde. „Ich mag diese privaten Runden. Hier reden wir ungezwungen miteinander, und hier erfahre ich, wo bei den Menschen der Schuh drückt“, sagt Link.

Themen beim „Wohnzimmergespräch“ mit der Ehrengarde waren natürlich der Karneval und die Ausgestaltung des Rosenmontagszuges. Aber auch über nicht-närrische Themen wie die Neueinstellungen in der Stadtverwaltung oder die Bauprojekte in der Stadt wurde gesprochen. „Eine lebendige Vereinskultur in der Stadt ist mir sehr wichtig“, sagte der Oberbürgermeister.

(dab)
Mehr von RP ONLINE