Duisburg: Startnummer auf Lebenszeit für Pater Tobias

Berlin-Marathon : Startnummer auf Lebenszeit für Pater Tobias

Pater Tobias aus Duisburg war zum zehnten Mal beim Berlin-Marathon am Start.

Pater Tobias aus Duisburg, auch als „Marathon-Pater“ bekannt, lief in Berlin seinen insgesamt 72. Marathon. Seit zwölf Jahren läuft er für arme und bedürftige Kinder und hat schon eine Menge Geld bei den vielen Marathons für das Projekt Lebenswert gesammelt. Seinen zehnten Marathon lief er nun in der Hauptstadt und wurde nach dem Zieleinlauf auf die Bühne gebeten. Ab sofort darf der Pater seine eigene Startnummer 4663 beim Berlin-Marathon tragen. Lebenslang wird diese grüne Startnummer nicht mehr an andere Läufer vergeben, sondern sie wird nur noch vom Pater persönlich getragen. „Das passt ja“, so der gut gelaunte Pater nach dem Zieleinlauf von 42,195 Kilometern, „weil ich ja mit 84 Jahren in Berlin meinen letzten Marathon laufen werde.“

(dab)