Duisburg: Landschaftspark ist familienfreundliches Unternehmen

Auszeichnung : Landschaftspark ist besonders familienfreundlich

In Deutschlands größtem Ranking zur Familienfreundlichkeit wurde der Landschaftspark Duisburg-Nord ausgezeichnet als „Familienfreundliches Unternehmen 2018“.

Im Rahmen einer bundesweiten Kundenbefragung des Analyse- und Beratungsinstituts Service Value in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt und der „Welt am Sonntag“ wurden 477 Unternehmen aus 64 Branchen bewertet. In der Branche Parkanlagen/Gärten belegt der Landschaftspark Duisburg-Nord erstmals einen Gold-Rang. „Wir freuen uns über den großen Zuspruch und die Auszeichnung“, sagt Ralf Winkels, Geschäftsleiter des Landschaftsparks. „Kinder und Jugendliche liegen uns sehr am Herzen und die Platzierung zeigt, dass unsere Bemühungen mit und rund um unser Maskottchen Edgar einen Nerv getroffen haben.“ Seit 2017 ist die Zwergfledermaus Edgar das offizielle Maskottchen des Landschaftspark. Edgar verkörpert eine von unzähligen Zwergfledermäusen, die in dem stillgelegten Hüttenwerk ein Zuhause gefunden haben. Das soll den kleinen Park-Besuchern helfen, das Gesamtkonzept des Multifunktionsparks zu begreifen. So konnten Familien den Landschaftspark in den Sommerferien zum Beispiel bei der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ entdecken. Mit einem geliehenem GPS-Gerät oder dem eigenen Mobiltelefon ging es spielerisch durch den Park. „Insgesamt 355 Kinder haben das stillgelegte Hüttenwerk in den NRW-Sommerferien 2018 auf diese Weise kennengelernt“, freut sich Ralf Winkels. Ein großer Erfolg: Im letzten Jahr waren es noch 232 Kinder gewesen. „Die steigenden Zahlen und die Gold-Auszeichnung sind ein immens großes Lob für das gesamte Team.“ In den Herbstferien ist daher wieder eine Folgeaktion geplant. Von Freitag, 12. Oktober, bis Sonntag, 28. Oktober, können Gäste des Landschaftsparks wieder an der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ teilnehmen. Für alle begleitenden Erwachsenen ist die Aktion dann wieder kostenfrei.

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die rund 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen, Lichtkunst und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammen finden. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH. Info:www.landschaftspark.de.

(dab)