Duisburg Stadt unterzeichnet Pläne für RS 1

Duisburg · Der Radschnellweg soll künftig die Ruhrgebietsmetropolen verbinden.

 Die Grafik zeigt den Streckenverlauf des RS1 von Hamm über Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen, Essen und Mülheim bis nach Duisburg.

Die Grafik zeigt den Streckenverlauf des RS1 von Hamm über Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen, Essen und Mülheim bis nach Duisburg.

Foto: RVR
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort